Menu
A+ A A-

Buelow - Von Pop-Poeten & Moneten

Frank Buelow hat in der Vergangenheit mehr durch seine musikalischen Aktivitäten im Hintergrund diverser erfolgreicher Künstler in leiser und unauffälliger Form auf sich aufmerksam gemacht. So hat er unter anderem Texte und Kompositionen für frühere Dance-Projekte wie Culture Beat oder auch ATC geschrieben. Aber Buelow ist auch immer wieder selbst als Musiker aktiv gewesen und hat regelmäßig Alben veröffentlicht. Meistens still und leise, hauptsächlich für ihn selbst, oftmals unbeachtet von der Masse.
Doch aus diesem Schatten möchte er nun mit seinem neuen Album "Von Pop-Poeten & Moneten" heraustreten. Das Album hat er in Zusammenarbeit mit befreundeten Musikern eingespielt neben vielen neuen eigenen Kompositionen nimmt sich Buelow auf "Von Pop-Poeten & Moneten" auch Stücken von befreundeten Songschreibern und Künstlern an, um diese auf seine eigene, einfühlsame Singer- / Songwriter-Weise neu und akustisch wertvoll zu interpretieren. Mit kleinen Abstechern in die Bereiche Pop, Jazz und Swing bekommt "Von Pop-Poeten & Moneten" zudem eine angenehme Leichtigkeit, die man immer wieder gerne hören möchte.

Nach oben